Ein Betrunkener fährt 20 Kilometer lang ohne Reifen - das ist nur eine von vielen skurrilen Meldungen der Polizei aus dem Monat März. Foto: dpa/Symbolbild

Eine 20-Kilometer-Fahrt ohne Reifen, Bobby Cars als Diebesbeute und ein Fünfjähriger auf Spritztour mit Mamas Auto - auch im März gab es wieder jede Menge skurrile Meldungen der Polizei aus Stuttgart und der Region.

Stuttgart - Eine 20-Kilometer-Fahrt ohne Reifen, Bobby Cars als Diebesbeute, der explosive Fund einer Putzete und ein Fünfjähriger auf Spritztour mit Mamas Auto - hier präsentieren wir Ihnen die skurrilsten Polizeimeldungen des Monats März aus Stuttgart und der Region.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: