Die Feuerwehr löschte den Brand, 50 Einsatzkräfte waren vor Ort (Symbolbild). Foto: dpa

In der Cafeteria der Gottlieb-Daimler-Schule in Sindelfingen hat es am Dienstagabend gebrannt. Der Schaden beträgt rund 100.000 Euro.

Sindelfingen - Der Brand einer Schul-Cafeteria in Sindelfingen (Kreis Böblingen) hat am Dienstagabend einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht.

Wie die Polizei berichtet, ging der Alarm um 19.20 Uhr bei der Integrierten Leitstelle ein. Als die Feuerwehr bei der Gottlieb-Daimler-Schule in der Neckarstraße eintraf, brannten Teile der Küche und der Cafeteria bereits voll. Es kam zu starker Rauchentwicklung, deshalb wurde der Bereich rund um die Cafeteria während der Löscharbeiten vorsorglich abgesperrt. Andere Gebäude der Schule waren aber nicht betroffen.

Mit 50 Einsatzkräften konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Die Feuerwehr Sindelfingen war mit 50 Einsatzkräften und zwölf Fahrzeugen im Einsatz, der Rettungsdienst schickte vier Fahrzeuge mit zehn Helfern. Die Brandursache war zunächst unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: