Elisabeth Schnaitmann betreibt das Second-Hand-Geschäft „Rosenrot“ im Stuttgarter Westen. Foto: Beate Pundt

Ob Möbel, Sachen fürs Baby oder eine Boutique mit Damenkleidung – Second-Hand ist in Stuttgart fester Bestandteil des Stadtbildes. Wir zeigen, wo Second-Hand-Fans in Stuttgart fündig werden. Mit Karte!

Stuttgart - Wer den Laden von Cornelia Kaufmann betritt, bekommt sämtliche Klischees zum Thema Second Hand bestätigt. Auf nur 30 Quadratmeter liegen, stehen und hängen hier gebrauchte Jacken, Sandalen und Kleider. Es riecht nach getragenen Schuhen.

Von außen dringt nur wenig Tageslicht in das Geschäft „Der kleine Prinz“ an der neuen Weinsteige in Stuttgart, denn auch vor den Fenstern hängen Kleidungsstücke an Bügeln. Auf dem Boden stehen Tüten mit neuen Klamotten. Das Sofa in der Mitte des Raumes nimmt den letzen freien Platz in dem Geschäft ein.

Second-Hand ist gebraucht, also billig? Der erste Eindruck täuscht und ein Blick auf die Etiketten belehrt Besucher eines Besseren. Cornelia Kaufmann verkauft keinen Ramsch, sondern getragene Markenkleidung für Kinder und Frauen. Zum Beispiel kleine Mäntelchen oder Kleidchen von Gucci und Dior, oder eine Bluse von Burberry.

Den Überblick mit allen Second-Hand-Geschäften in Stuttgart inklusive Adressen und Öffnungszeiten finden Sie am Ende des Artikels.

Ruf von Second-Hand wird besser

Ein einfaches Geschäft ist der Second-Hand-Handel in Stuttgart nicht. Daraus macht Kaufmann kein Geheimnis. Mit rund 250 Stammkunden hält sich die Inhaberin auch in schlechten Zeiten über Wasser. Zum Beispiel in den Sommermonaten. „Mit T-Shirts lässt sich eben kein Geld verdient“, sagt sie schulterzuckend. Mit dem Herbst geht es auf die besseren Monate für den Second-Hand-Verkauf zu. Mäntel, Jacken und Pullover – das funktioniert.

Außerdem ist der Ruf von Second-Hand-Mode in Stuttgart und auch generell wieder besser geworden, ist Kaufmann überzeugt. Ihr Eindruck: Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit wächst, sowohl beim Einkauf von Lebensmitteln als auch bei Kleidung. So sei es für junge Eltern längst keine Neuigkeit mehr, dass getragene Kleidung insbesondere für Babys besser ist, weil die Chemikalien schon herausgewaschen sind.

Second-Hand für Herren funktioniert in Stuttgart nicht

Auch Elisabeth Schnaitmann hat sich mit ihrem eigenen Second-Hand-Laden „Rosenrot“ in der Vogelsangstraße einen Traum erfüllt. Vor zwölf Jahren hat sie eine ehemalige Metzgerei im Stuttgarter Westen komplett umgekrempelt und in einen Laden für gebrauchte Damenmode verwandelt. Auf den ersten Blick sieht die helle und sortierte Boutique mit den großen Schaufenstern wie ein gewöhnliches Modegeschäft aus – auch das ist Second Hand in Stuttgart.

Eine Kundin durchstöbert einen Kleiderständer nach etwas Brauchbarem. Ihr Blick bleibt an einem grauen Kaputzenmantel hängen. Sie probiert ihn an, dreht sich um sich selbst und streicht über den Stoff. Ihr Mann lehnt am Türrahmen und schaut ihr dabei zu. Sie hat sich schon entschieden.

Im Second-Hand-Laden zu bummeln ist für die Kundin selbstverständlich. „Meine Mutter kauft hier ein, ich kaufe hier ein und meine Tochter mittlerweile auch“, sagt sie und schmunzelt über diese Tatsache.

Das Festlegen der Preise ist eine Gratwanderung

Über die Jahre hat Schnaitmann ein gutes Gefühl für das Modebewusstsein der Stuttgarter entwickelt. Grundsätzlich nimmt sie nur Damenmode an, denn Herrenmode funktioniere hier nicht, sagt sie. „Männer kaufen kein Second Hand“, berichtet sie aus ihrer Erfahrung. Anders als die Damen würden die Herren ihre Hosen und Hemden meist so lange tragen, bis diese verschlissen seien, um sich dann neue Kleidung zu kaufen. Die Frauen hingegen würden zum Teil Kleidung bringen, die kaum getragen wurde.

Schnaitmann hält einen fliederfarbenen Pullover hoch und runzelt die Stirn – sie denkt nach. Der Pullover ist aus Kaschmir, der Originalpreis vierstellig, aber die Farbe gewöhnungsbedürftig. „Da muss ich mir noch einen Preis überlegen“, sagt sie. Die Kunden, die ihre Kleidung abgeben, bekommen bei ihr 40 Prozent vom Verkaufspreis.

Die Festlegung der Preise ist dabei eine Gratwanderung: Einerseits soll der qualitativ hochwertige Pullover einen verdienten Preis bekommen, andererseits darf dieser auch bei Second Hand nicht zu hoch sein. „Mir gefällt Second Hand“, sagt die Kundin mit ihrem neuen Mantel unterm Arm. „Für ein paar Hundert Euro hätte ich mir den im Laden sicher nicht gekauft. Aber 80 Euro ist ein fairer Preis.“

Von Kindern bis Kostümen: Second-Hand-Läden in Stuttgart

Kinderkleidung, Möbel oder stilvolle Damenmode – gerne auch Markensachen? Hier finden Sie einen Überblick zu den verschiedenen Second-Hand-Läden in Stuttgart. Mit Adresse und Öffnungszeiten.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder wir haben ein Geschäft vergessen? Dann mailen Sie uns einfach, Betreff: Second Hand in Stuttgart.

Second-Hand für Erwachsene

Gewand

Das gibt’s: Kostüme (perfekt für Fasching oder Mottopartys)

Zielgruppe: jeder, der sich gerne verkleidet

Kontakt: Elisabeth Oechsle, info@gewand-stuttgart.de oder 0711/6157842

Adresse: Vogelsangstraße 31, 70176 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Schwabstraße)

Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag von 13 bis 19 Uhr

Besonderheit: Auch Kostümverleih möglich

Homepage: www.gewand-stuttgart.de

Rosenrot

Das gibt’s: Markenkleidung, aber auch Einrichtungsgegenstände, auch Designer

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Elisabeth Schnaitmann, rosenrot@secondtrend.de oder 0711/46916206

Adresse: Vogelsangstraße 16b, 70176 Stuttgart-West (Stadtbahnhaltestelle Schwabstraße)

Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 11 bis 14 Uhr sowie 15 bis 18.30 Uhr, Samstag 11 bis 14.30 Uhr

Besonderheit: die Location kann auch zum Feiern gemietet werden (Küche, Kühlschrank, Herd vorhanden)

Homepage: www.secondhand-stuttgart.de

Second Dreams

Das gibt’s: Kleidungsstücke, Schuhe, Accessoires und Diverses

Zielgruppe: Männer und Frauen

Kontakt: info@seconddreams-stuttgart.de oder 0711/6492884

Adresse: Tübinger Straße 70, 70178 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Marienplatz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 11 bis 15 Uhr

Homepage: www.secondreams-stuttgart.de

Die Schöpfung

Das gibt’s: Markenkleidung unter anderem von Prada, Hugo Boss, Jil Sander, Ralph Lauren

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Sybille Fischer, fischer@secondhand-boutique.com oder 0711/3041184

Adresse: Tübinger Straße 97, 70178 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Marienplatz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr, 14 bis 18 Uhr, Donnerstag geschlossen, Samstag 11 bis 14 Uhr

Homepage: www.secondhand-boutique.com

Facebook: www.facebook.com/die.schoepfung

Second Hand Boutique Number 1

Das gibt’s: kaum oder nie getragene Damenbekleidung, ausgefallene Designerstücke

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: info@secondhand-boutique-number-one.de

Adresse: Schlossstraße 80, 70176 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Schlossstraße)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr

Homepage: www.secondhand-boutique-number-one.de

PragA Boutique

Das gibt’s: Kleidung, Schuhe, Taschen

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Caritasverband für Stuttgart e.V., arbeitshilfen@caritas-stuttgart.de

Adresse: Friedhofstraße 57, 70191 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Pragfriedhof)

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 10 bis 18 Uhr; Donnerstag 10 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr

Besonderheit: Hier werden langzeitarbeitslose Frauen beschäftigt. Aus recycelten Stoffen werden in Handarbeit Geschenkartikel und Accessoires hergestellt.

Homepage: www.prag-a.de

Margret’s Second Hand Boutique

Das gibt’s: Kleidungsstücke in Größe 34 bis 44

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Margret Wagner, margarete.wagner@freenet.de oder 0711/6404115

Adresse: Olgastraße 122, 70173 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Österreichischer Platz oder Bopser)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 13 sowie 15 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr

Besonderheit: laut eigenen Angaben im Jahr 1970 der erste Second-Hand-Laden in Stuttgart

Homepage: www.margrets-secondhand-boutique.de

Schwarzweiß

Das gibt’s: Mode und Accessoires

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Helga Wurster, 0711/2296320

Adresse: Johannesstraße 85, 70176 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Hölderlinplatz)

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 13 bis 18.30 Uhr, Samstag 11 bis 14 Uhr

Homepage: www.schwarzweissladen.de

Die Gelegenheit

Das gibt’s: Mode von Armani bis Zara, Accessoires und Handgemachtes

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Petra Willkommen-Wirth, info@DieGelegenheit-SecondHand.de oder 0711/630581

Adresse: Schwabstraße 90, 70193 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Schwabstraße oder Hölderlinplatz)

Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag 9.30 bis 12.30 Uhr sowie 15 bis 18 Uhr. Mittwoch und Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr

Homepage: www.diegelegenheit-secondhand.de

Oxfam

Das gibt’s: Kleidung, Haushaltswaren, Schmuck

Zielgruppe: Familien

Kontakt: Elisabeht Hagenmüller und Brigitte Jegler, 0711/72236960

Adresse: Lange Straße 4a, Eingang Kronprinzstraße, 70173 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Rotebühlplatz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 19 bis 19 Uhr; Samstag 11 bis 16 Uhr

Besonderheit: Oxfam verkauft gespendete Sachen. Mit den Gewinnen finanziert die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland e.V. ihre Arbeit.

Homepage: www.shops.oxfam.de/shops/stuttgart

Øbscür

Das gibt’s: Kleidung , Schuhe Accessoires

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: info@obscur.de oder 0711/2991170

Adresse: Rotebühlplatz 20D, 70173 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Rotebühlplatz Stadtmitte oder Rathaus)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 18 Uhr

Homepage: www.obscur.de

Facebook: www.facebook.com/obscuer

Mädchenflohmarkt

Das gibt’s: Kleidung, Schuhe, Accessoires

Zielgruppe: Frauen

Besitzer: Maria Spilka, maria@maedchenflohmarkt.de

Adresse: Schlosserstraße 2, 70180 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Österreichischer Platz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr

Besonderheiten: es gibt einen professionellen Online-Shop, bei dem die Second-Hand-Sachen gekauft und verkauft werden können

Homepage: www.maedchenflohmarkt.de

Facebook: www.facebook.com/maedchenflohmarkt.boutique.stuttgart

Viva Designer Secondhand

Das gibt’s: Elegante Secondhand-Garderobe

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Ursel Lepiorz, 0711/293573

Adresse: Johannesstraße 85, 70176 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Hölderlinplatz)

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13 bis 18.30 Uhr

Homepage: www.viva-secondhand.de

Mona Lisa – Second Hand & Nagelstudio

Das gibt’s: Kleidung (auch von Markenherstellern) sowie Taschen und Accessoires

Zielgruppe: Frauen

Kontakt: Renate Mpimpilis, hasenberg46@mona-lisa-stuttgart.de oder 0711/65869345

Adresse: Hasenbergsteige 46, 70176 Stuttgart

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr

Besonderheiten: Nach dem Einkauf kann man sich im hauseigenen Nagelstudio die Fingernägel schön machen lassen.

Homepage: keine

Haushaltswaren und Möbel

Das Kaufhaus

Das gibt’s: Kleider, Möbel und Haushaltswaren

Zielgruppe: Familien

Kontakt: daskaufhaus@neuearbeit.de

Adresse: Leonhardplatz 21, 70182 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Rathaus)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr

Besonderheiten: Das soziale Kaufhaus ist ein Projekt des Sozialunternehmens Neue Arbeit gGmbH und gibt Arbeitslosen eine neue Perspektive. Sachspenden werden hier aufbereitet und verkauft. Das Kaufhaus ist in der Region mit vier Standorten vertreten (neben Stuttgart noch Stammheim, Bad Cannstatt und Wangen).

Homepage: www.daskaufhaus.de

Fairkauf 2.handKaufhaus

Das gibt’s: Möbel, Bücher, Haushaltswaren, Kleidung und Schuhe

Zielgruppe: Familien

Kontakt: Caritas; Telefon 0711/657060

Adresse: Steiermärker Straße 53, 70193 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Wilhelm-Geiger-Platz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr

Besonderheiten: Ein Shop im Shop: Im Kinderland gibt es Spielsachen, Kinderklamotten und alles rund um die Kleinen

Homepage: www.caritas-stuttgart.de

Zora SecondHandKaufhaus

Das gibt’s: Kleider, Geschirr, Haushaltswaren, Bücher

Zielgruppe: Familien

Kontakt: Frauenunternehmen Zora gGmbH; frauenunternehmen@zora-ggmbh.de; 0711/26843526

Adresse: Stöckachstraße 16, 70190 Stuttgart-Bad Cannstatt (Stadtbahnhaltestelle Metzstraße)

Öffnungszeiten: Montag 13 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag 9.30 bis 18 Uhr.

Besonderheiten: Zora gGmbH bietet Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebote für arbeitslose Frauen.

Homepage: www.zora-ggmbh.de

z.megastore - Secondhand Fashion

Das gibt’s: Kleidung und Hausrat

Zielgruppe: Erwachsene

Kontakt: Frauenunternehmen Zora gGmbH; frauenunternehmen@zora-ggmbh.de; 0711/2684352541

Adresse: Fuchseckstraße 7, Stuttgart-Ost (Stadtbahnhaltestelle Ostendplatz)

Öffnungszeiten: Montag 13 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag 9.30 bis 18 Uhr

Besonderheiten: Der z.megstore bietet den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich in den Tätigkeitsfeldern des Einzelhandels (von Wareneingang über Fachberatung bis Kassenbetrieb) zu erproben.

Homepage: www.zora-ggmbh.de

Second-Hand für Kinder

Kinderkaufhaus Zorella

Das gibt’s: Kinderkleidung, -spielzeug, -bücher und Sonstiges

Zielgruppe: Kinder

Kontakt: Frauenunternehmen Zora gGmbH; frauenunternehmen@zora-ggmbh.de; 0711/2684352531

Adresse: Hackstraße 9-11, Stuttgart-Bad Cannstatt (Stadtbahnhaltestellen Metzstraße, Stöckach oder Karl-Olga-Krankenhaus)

Öffnungszeiten: Montag 13 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr

Besonderheit: Jeden Montag von 16 bis 17 Uhr werden in Kooperation mit dem Verein „Leseohren“ Geschichten und Märchen für alle interessierten Kinder (und Eltern) vorgelesen.

Homepage: www.zora-ggmbh.de

Zauberwald

Das gibt’s: Kinderkleidung, Spielzeug, Fahrräder, Kinderwagen

Zielgruppe: Kinder

Kontakt: Angelika Götz, 0711/6744822

Adresse: Tübinger Str. 97, 70178 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Marienplatz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.30 bis 18, Samstag 10 bis 14 Uhr

Homepage: keine

Der kleine Prinz

Das gibt’s: Jacken, Schuhe, Hosen, Kleider

Zielgruppe: Frauen und Kinder

Kontakt: Cornelia Kaufmann, 0711/6491911

Adresse: Neue Weinsteige 1, 70180 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Bopser)

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9 bis 12 und 15 bis 18 Uhr

Homepage: keine

2-Hand-Laden MüZe Süd

Das gibt’s: Kinderkleidung, Schuhe, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen

Zielgruppe: Kinder

Kontakt: Familienzentrum Stuttgart e.V., Generationenhaus Heslach 0711/220 73 13 oder 2-hand-laden@mueze-stuttgart.de

Adresse: Gebrüder-Schmid-Weg 13, 70199 Stuttgart

Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch 9.30 bis 12.30 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag 15.30 bis 17.30 Uhr

Homepage: www.mueze-stuttgart.de

S‘Windrad

Das gibt’s: Kinderkleidung, Spiele und Kindermöbel

Zielgruppe: Kinder

Kontakt: 0711/2201538

Adresse: Gablenberger Hauptstraße 111, 70186 Stuttgart

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 bis 12.30 Uhr, bis auf Mittwoch außerdem 15 bis 18 Uhr

Homepage: keine

Schallplatten, CDs, DVDs, Videospiele und Sonstiges

Second Hand Records

Das gibt’s: gebrauchte und neue Schallplatten und CDs

Zielgruppe: Musikliebhaber

Kontakt: info@secondhandrecords.de

Adresse: Leuschnerstraße 3, 70174 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Berliner Platz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr

Homepage: www.secondhandrecords.de

Facebook: www.facebook.com/Second-Hand-Records

12inch – Maxis & More

Das gibt’s: gebrauchte Schallplatten und CDs

Zielgruppe: Musikliebhaber

Kontakt: Fedor Sigel; 0711/763565, mail@12inch.de

Adresse: Marktstraße 60a, Stuttgart-Bad-Cannstatt (Im Hinterhof zwischen Reisebüro Flugbörse und Cafe Tratsch) (Stadtbahnhaltestelle Rosensteinbrücke)

Öffnungszeiten: Montags geschlossen, Dienstag bis Donnerstag 13 bis 19 Uhr, Freitag 12 bis 15 Uhr, Samstag 12 bis 14 Uhr

Besonderheiten: Über einen Newsletter informiert der Inhaber einmal pro Woche über die neu eingetroffenen Schallplatten und CDs.

Homepage: www.12inch.de

Cheap Trash Records

Das gibt’s: CDs, Platten, DVDs, Bücher (Punk, Hardcore, Garage & Indie)

Zielgruppe: Musikliebhaber

Kontakt: 0711/46052437

Adresse: Forststraße 166, 70193 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Arndt-Spittastraße)

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 18.30 bis 20.30 Uhr, Samstag 13 bis 16 Uhr

Besonderheiten: Man kann auch online reservieren und die Ware im Laden abholen und bezahlen.

Homepage: www.cheaptrashrecords.de

Verleihnix

Das gibt’s: Videospiele, Konsolen, DVDs und Blu-rays, Tablets und Smartphones, Mangas, Comics, Bücher und Figuren.

Zielgruppe: Zocker, Sammler und Technikfans

Kontakt: Stefan Brenner und Uwe Huffnagel, info@verleihnix.net 0711/565326

Adresse: Bahnhofstraße 10, 70372 Stuttgart Bad-Cannstatt (Stadtbahnhaltestelle Wilhelmsplatz)

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11 bis 19 Uhr, Freitag 11 bis 20 Uhr, Samstag 11 bis 19 Uhr

Homepage: www.verleihnix.net

Facebook: www.facebook.de/Verleihnix.Stuttgart

Plattenbau

Das gibt’s: Vinyls und CDs

Zielgruppe: Musikliebhaber

Kontakt: Axel Zurek, ruex70@yahoo.de oder 0711/62009345

Adresse: Böheimstraße 1A, 70182 Stuttgart Süd (Stadtbahnhaltestelle Marienplatz)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 18.45 Uhr

Homepage: www.plattenbau-stuttgart.de

Ratzer Records Plattencafé

Das gibt’s: Schallplatten und CDs

Zielgruppe: Musikliebhaber

Kontakt: Karl-Heinz und Brigitte Ratzer , 0711/616352 oder info@ratzer-records.de

Adresse: Hauptstätter Straße 154, 70173 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Marienplatz)

Öffnungszeiten: Montag 16 bis 20 Uhr, Dienstag bis Donnerstag 11 bis 20 Uhr, Freitag 12 bis 20 Uhr und Samstag 10 bis 18 Uhr

Besonderheiten: Es gibt auch Kaffee.

Homepage: www.ratzer-records.de

Facebook: www.facebook.com/Plattencafe

Such & Find

Das gibt’s: LPs, CDs, DVDs, außerdem Spielzeug wie Modellautos und -eisenbahnen, Bücher und Comics

Zielgruppe: Sammler und Musikliebhaber

Kontakt: info@suchundfind-stuttgart.de oder 0711/6071011

Adresse: Mozartstraße 38, 70180 Stuttgart-Süd

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr

Besonderheiten: Es gibt einen Onlineshop.

Homepage: www.suchundfind-stuttgart.de

Tommes

Das gibt’s: Schallplatten, Bücher, DVDs

Zielgruppe: Musikliebhaber

Kontakt: Andreas Heinzl, tommesrecords@web.de oder 0711/12159518

Adresse: Olgastraße 53, 70182 Stuttgart (Stadtbahnhaltestelle Olgaeck)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr

Facebook: www.facebook.com/Tommes-Schallplatten

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: