Wegen eines Notarzteinsatzes war die Landstraße zwischen Freiberg/Neckar und Ludwigsburg am Montag gesperrt. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Lino Mirgeler

Bei einem Überholmanöver touchiert ein Lastwagen am Montagnachmittag einen Rollerfahrer. Der 53-Jährige kommt mit seinem Zweirad zu Fall – und wird schwer verletzt.

Ludwigsburg - Ein 53-jähriger Motorrollerfahrer ist am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Freiberg am Neckar und Ludwigsburg-Eglosheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 27-jährige Fahrer eines Sattelzugs gegen 15 Uhr versucht, den vor ihm fahrenden Roller zu überholen. Weil aus Richtung Ludwigsburg Gegenverkehr kam, scherte er jedoch frühzeitig wieder nach rechts ein und streifte dabei den 53-Jährige. Der Zweiradfahrer stürzte, er kam ins Krankenhaus.

Die Strecke war in der Nähe des Schloss Monrepos für etwa eineinhalb Stunden gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr um. Am Roller entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: