Der Smart rammte mit seinem Heck einen Baum. Foto: SDMG

Ein 43-Jähriger hat bei Schönaich die Kontrolle über seinen Smart verloren. Der Wagen geriet ins Schleudern und rammte schließlich einen Baum. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Böblingen - Mit einem Rettungshubschrauber ist ein 23 Jahre alter Mann nach einem Unfall am Mittwochnachmittag schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Smart, in dem er Beifahrer gewesen war, war auf der Kreisstraße zwischen dem Kreisverkehr und der Gutenbergstraße in Schönaich (Kreis Böblingen) aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, ins Schleudern geraten und schließlich mit dem Heck gegen einen Baum geprallt. Trümmerteile des Smarts flogen bis auf den Parkplatz eines Autohändlers und beschädigten mehrere Fahrzeuge. Der Schaden beträgt insgesamt 8000 Euro. Der 43-jährige Autofahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Die Kreisstraße musste der Polizei zufolge mehrere Stunden lang voll gesperrt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: