An der Hauswand in Schlaitdorf endete die Fahrt mit dem Traktor. Foto: SDMG

Ein 61-jähriger Traktorfahrer verliert auf einer abschüssigen Straße in Schlaitdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und den mit Gerste voll beladenen Anhänger. Er prallt gegen eine Hauswand.

Schlaitdorf - Ein 61-jähriger Mann ist am Mittwoch in Schlaitdorf mit seinem voll beladenen Gespann gegen eine Hauswand geprallt. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 19.20 Uhr mit seinem Traktor samt Anhänger voller Gerste auf der Steigstraße in Richtung Ortsmitte. Auf der stark abschüssigen Strecke verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen die Hauswand. Der 61-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Durch den Aufprall landete ein Teil seiner Ladung auf der Straße.

Für die Reinigung der Fahrbahn musste die Steigstraße für rund eine Stunde gesperrt werden.

Die Höhe des Schadens an der Hausfassade beziffern die Beamten auf etwa 2 000 Euro. kaw

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: