Scarlett Johansson wird erneut zur "Black Widow" Foto: Tinseltown / Shutterstock.com

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, jetzt ist es fix und offiziell: Scarlett Johansson bekommt als "Black Widow" einen eigenen Film.

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Scarlett Johansson (34) bekommt als "Black Widow" einen eigenen Film. Lange war es nur ein Gerücht, auch wenn bereits geheime Set-Aufnahmen die Runde machten, jetzt ist es aber offiziell: Marvel kündigte auf der Comic-Con in San Diego einen eigenständigen Film über das einzige weibliche Mitglied der Original-Avengers bereits für den 1. März 2020 an.

Hier kann man "Avengers: Endgame" mit Scarlett Johansson bereits vorbestellen

Regisseur Cate Shortland (50) wird dann ein Black-Widow-Prequel zeigen, da Johanssons Figur - Superagentin Natasha Romanoff - bekanntlich in "Avengers 4: Endgame" zu Tode kam. In den Nebenrollen werden unter anderem Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz (49), sowie "Stranger Things"-Star David Harbour (44) und Florence Pugh (23) zu sehen sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: