Feuerwehr im Einsatz: Einsatzkräfte löschen den Brand in Sachsenheim. Foto: 7aktuell.de/F. Hessenauer

Ein marodes landwirtschaftliches Gerät zum Pressen von Strohballen hat am Dienstag in Sachsenheim einen Brand auf einem Feld verursacht. Das Feuer breitete sich schnell aus, Personen kamen aber nicht zu Schaden.

Sachsenheim - Wegen eines technischen Malheurs haben sich am Dienstag gegen 15.20 Uhr 15 Strohballen in Sachsenheim (Kreis Ludwigsburg) entzündet. Es gab viel Rauch, aber keine Verletzten. Ein 57-jähriger Landwirt hatte die Strohballen auf einem Feld neben der Straße von Ochsenbach nach Häfnerhaslach gepresst. Das landwirtschaftliche Gerät indes erwies sich als marode, sodass das Stroh Feuer fing. Mehrere Einsatzkräfte löschten den Brand. Ein Maisfeld sowie der nahe gelegene Wald blieben von dem Feuer auf der relativ großen Fläche verschont. An der Presse entstand ein Schaden von 5000 Euro. Die Kreisstraße war anderthalb Stunden gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: