In Sachsen-Anhalt ist ein Mann bei einer Explosion ums Leben gekommen. Foto: dpa

In Halle ist ein Mann bei der Explosion eines Fahrkartenautomaten ums Leben gekommen.

Halle - Bei der durch Sprengstoff ausgelösten Explosion eines Fahrkartenautomaten an einem S-Bahnhof in Halle (Sachsen-Anhalt) ist ein Mann ums Leben gekommen. Er starb kurz nach der Detonation am Samstagabend im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Es blieb zunächst unklar, ob der Mann die Explosion des Automaten selbst herbeiführte oder ein unbeteiligtes Opfer war.

Der Lokführer einer S-Bahn hatte am Samstagabend gemeldet, dass ein Mann blutend auf dem Bahnsteig neben einem völlig zerstörten Fahrkartenautomaten lag. Die Explosion war so stark, dass die Tür des Automaten auf den gegenüberliegenden Bahnsteig geschleudert wurde. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: