Eine Plane auf den Gleisen sorgte am frühen Montagnachmittag für Verspätungen auf der Linie der S1 in Richtung Mettingen (Symbolbild) Foto: Leserfotograf manibal

Wegen einer Plane auf dem Gleis wird der S-Bahn-Verkehr der Linie S1 am Montagmittag kurzzeitig über ein Ferngleis umgeleitet. Wasenbesucher und andere Zuggäste mussten Verspätungen hinnehmen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Wegen einer Plane auf der S-Bahnstrecke S1 Richtung Mettingen ist es am Montagmittag zu Verspätungen gekommen. Der Verkehr in Richtung Esslingen musste über ein Ferngleis umgeleitet werden. Die Fahrgäste der umgeleiteten S-Bahn der Linie S1 konnten deshalb kurzzeitig nicht an der Haltestelle "Neckarpark" aussteigen.

Laut einem Bahnsprecher fuhr ein unbesetzter Zug über die Plane, die entfernt werden musste, damit das Gleis wieder befahren werden kann. Die Störung ist laut VVS inzwischen aufgehoben. Allerdings kann es noch immer zu Verspätungen auf dieser Strecke kommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: