Auf dem Enztalweg wurde am Sonntag ein 85-jähriger Mann schwer verletzt. Foto:  

Ein 85-Jähriger fällt im Kreis Ludwigsburg vom Rad, weil er einem anderen Radfahrer ausweichen muss. Ob der Unfallverursacher den Senior touchierte, ist noch nicht klar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Oberriexingen - Ein rücksichtsloser Radfahrer hat am Sonntag auf dem Enztalradweg einen 85-Jährigen von der Fahrbahn gedrängt, der Senior verletzte sich schwer. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 85-Jährige mit seiner Begleitung auf dem Radweg zwischen Oberriexingen und Enzweihingen (Kreis Ludwigsburg) gegen 14.10 Uhr angehalten, um sich Gänse anzuschauen, die auf dem Weg standen.

Als die beiden ihre Fahrt fortsetzten, kam ihnen ein Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Der Unbekannte fuhr zwischen den Gänsen hindurch. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 85-Jährige nach rechts aus und stürzte dabei in den Grünstreifen. Er verletzte sich schwer. Ob der unbekannte Radfahrer den 85-Jährigen touchierte, ist derzeit nicht bekannt. Er machte sich aber davon, ohne sich um den Senior zu kümmern.

Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Pedelec entstand ein geringer Schaden. Der Unfallverursacher hat laut Polizei dunkle Haare, ist sonnengebräunt und war mit einem dunkelblauen T-Shirt, einer Dreiviertel-Hose sowie Schlappen bekleidet. Er war ohne Helm und mit einem Herrenrad mit Korb unterwegs.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: