Robbie Williams und Ayda Field sind seit 2010 verheiratet Foto: Landmark Media/ImageCollect

Robbie Williams hat seiner Ehefrau Ayda Field im Mai noch einmal einen Heiratsantrag gemacht. Jetzt spricht die Schauspielerin über ihre Pläne zur erneuten Hochzeit.

Ayda Field (40, "Austenland") und Robbie Williams (45, "Let Me Entertain You") wollen ihr Eheversprechen erneuern. Der Sänger habe an ihrem 40. Geburtstag im Mai noch einmal um ihre Hand angehalten, verriet Field in der Show "Loose Women". "Ich hatte keine Ahnung, dass er das tun würde!" Das Paar hatte sich 2010 in Beverly Hills in einer sehr intimen Zeremonie das Jawort gegeben. Field überlege nun deshalb, die zweite, neun Jahre später etwas größer aufzuziehen.

Hier können Sie das Album "The Heavy Entertainment Show" von Robbie Williams kaufen

Teddy wird von Hochzeit ihrer Eltern enttäuscht sein

Egal, was sich das Paar einfallen lässt, Tochter Teddy (6) dürfte es jedoch nur schwer beeindrucken. Schließlich war sie als Blumenmädchen bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie (29) und Jack Brooksbank (33) im Oktober 2018 in London dabei. "Glaube nur nicht, dass alle Hochzeiten so sind wie diese!", habe sie Teddy damals eingeschärft. "Mommy und Daddy haben in unserem Hinterhof geheiratet und unsere Hunde waren die Brautjungfern." Für ihre zweite Hochzeit wünsche sich Field aber immerhin eine Tiara, ein großes Kleid und Blumenmädchen.

Williams und Field wurden 2006 ein Paar. Gemeinsam haben sie drei Kinder: Tochter Teddy und Sohn Charlton (4) sowie die elf Monate alte Colette, die von einer Leihmutter ausgetragen wurde.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: