Marilyn Monroes (r.) Tipp funktionierte bei Renée Taylor (l.) nicht besonders gut Foto: [M] ImageCollect / Carrie-nelson / Globe-Photos

Einen ganz besonderen Schönheitstipp bekam Renée Taylor vor vielen Jahren von Marilyn Monroe. Beim Ausprobieren wäre die Schauspielerin "fast ertrunken", wie sie verrät.

Diesen Beauty-Tipp von Sex-Symbol und Stil-Ikone Marilyn Monroe (1926-1962, "Manche mögen's heiß") wird Schauspielerin Renée Taylor (86, "Die Nanny") wohl niemals vergessen. "Marilyn Monroe hatte die strahlendste Haut, die ich je gesehen habe", erinnert sich der Serienstar bei einem Event anlässlich des 50. Jubiläums des Lee Strasberg Theatre & Film Institute. "Ich musste sie einfach fragen, was sie dafür tat". Die beiden besuchten gemeinsam die Klasse von Regisseur Lee Strasberg (1901-1982).

Hier können Sie den Film "Alfie" mit Renée Taylor sehen

"Ich reibe meinen ganzen Körper mit Vaseline ein und nehme dann ein dreistündiges heißes Bad. Das verleiht meiner Haut einen glänzenden Schimmer", verriet Monroe damals ihrer Kollegin. Renée Taylor nahm sich den Tipp umgehend zu Herzen - jedoch mit geringem Erfolg. "Ich habe es versucht. Ich bin fast ertrunken", so die Schauspielerin.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: