Es erinnert an eine Geschichte aus dem Wilden Westen: Ein Duo hat einen Supermarkt in Gutach im Breisgau überfallen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein unbekanntes Paar hat in Gutach im Breisgau (Kreis Emmendingen) einen Supermarkt überfallen. Der Mann bedrohte eine Kassierin mit einem Messer, sein Gesicht mit einem schwarzen Schal bedeckt.

Gutach im Breisgau - Ein Mann und eine Frau haben einen Supermarkt in Gutach im Breisgau (Kreis Emmendingen) überfallen. Das Paar betrat gegen 21 Uhr den Lebensmittelladen im Ortsteil Bleibach. Der Mann, dessen Gesicht mit einem schwarzen Schal bedeckt war, bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und verlangte Bargeld, wie die Polizei mitteilte.

Seine Begleiterin war auffällig geschminkt: Sie trug knalligen Lippenstift. Mit mehreren Hundert Euro verließ das Duo den Lebensmittelmarkt am Dienstagabend und flüchtete vermutlich zu Fuß. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die zunächst aber erfolglos blieb.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: