Die Royals in Loughborough. Foto: imago images/i Images

Am Dienstag haben Prinz William und Prinz Charles mit ihren Ehefrauen für einen relativ seltenen Anblick gesorgt. Gemeinsam nahmen sie einen öffentlichen Termin war.

Die britischen Thronfolger Prinz Charles (71) und Prinz William (37) gaben am Dienstag im britischen Loughborough ein recht ungewohntes Bild ab. Zusammen mit ihren Ehefrauen, Herzogin Camilla (72) und Herzogin Kate (38), besuchten die beiden das Defence Medical Rehabilitation Centre, ein Rehabilitationszentrum.

Hier lesen Sie "Prinzessin Kate: Die neue Königin der Herzen".

Das Vierergespann besichtigte unter anderem einige Therapiebereiche und traf auch Patienten und Angestellte. Trotz wechselhaften Wetters herrschte offenbar bei allen gute Laune, wie auf einzelnen Fotos von dem Termin und in einem kurzen Clip zu sehen ist, den die Royals bei Twitter veröffentlichten.

Nach turbulenten Wochen für das britische Königshaus dürfte der Termin also eine willkommene Abwechslung für die Royals gewesen sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: