Herzogin Kate und Prinz William sind selbst dreifache Eltern. Foto: Getty Images

Als Eltern von drei Kindern wissen Prinz William und Herzogin Kate, was das Leben mit einem Neugeborenen bedeutet: Viel Glück – und wenig Schlaf.

London - Frisch gebackene Tante und Onkel: Einen Tag nach der Geburt von „Baby Sussex“ äußerten sich auch Prinz William und Herzogin Kate bei einem öffentlichen Termin zum ersten Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Er freue sich riesig, sagte William. „Ich bin absolut begeistert.“ Noch habe er seinen kleinen Neffen nicht gesehen, sagte er. „Ich freue mich darauf, ihn in den nächsten Tagen sehen zu können, wenn sich die Dinge etwas beruhigt haben.“

„Ich freue mich, meinen Bruder im Schlafentzug-Club zu begrüßen, die das Elternsein bedeutet“, fügte er scherzhaft hinzu. Kate lächelte wissend. Die Cambridges haben bereits drei Kinder: George (5), Charlotte (4) und den kleinen Louis (1).

>> Prinzessin Charlotte: Welchem Windsor sieht sie ähnlich?

Auf die Frage, ob er gute Tipps für seinen Bruder habe, antwortete er: „Viele Ratschläge, viele Ratschläge. Aber nein, ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass sie in den nächsten Tagen Ruhe finden und die Ankunft des Neugeborenen genießen können.“

Das Baby, dessen Namen noch nicht verraten worden ist, war am Montagmorgen zur Welt gekommen. Es ist der achte Urenkel für Queen Elizabeth II. und Prinz Philip.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: