Nicht zu stoppen: Simon Terodde Foto: dpa

Nach dem 3:2 des VfB Stuttgart bei Arminia Bielefeld steht vor allem ein Spieler im Fokus: Torjäger Simon Terodde. Die Pressestimmen zum VfB-Sieg.

Stuttgart - Wild war es am Montagabend auf der Alm – und mit dem besseren Ende für den VfB Stuttgart, der damit wieder an der Spitze der zweiten Fußball-Bundesliga steht. Die Pressestimmen zum 3:2-Erfolg des VfB:

„Esslinger Zeitung“: „Wechselbad der Gefühle. Der VfB Stuttgart gewinnt in Bielefeld mit 3:2.“

„Neue Westfälische“: „Natürlich war bei allen Akteuren des DSC Arminia Bielefeld die Enttäuschung groß, dass die Mannschaft sich nicht für ein aufopferungsvolles Spiel belohnt hat. „Wir wussten von der individuellen Klasse der Stuttgarter“, sagte Innenverteidiger Julian Börner. „Simon Terodde hat diese Fähigkeiten bei den Stuttgarter Toren zwei und drei eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“

„Westfalen-Blatt“: „Ein bitterer Abend. Erneut hat es Arminia Bielefeld verpasst, einen der Großen der 2. Liga zu schlagen. Beim 2:3 (1:0) gegen Aufstiegsfavorit VfB Stuttgart lieferte der DSC immerhin eine über weite Strecken sehr überzeugende Leistung ab. Zumindest das dürfte den Bielefeldern eine Menge Mut im Abstiegskampf machen.“

„Sport1.de“: „Sieg auf der Alm: Terodde-Show hievt VfB zurück auf Rang 1. Der VfB ist die Tabellenführung in der Zweiten Liga schon fast wieder los. Doch dann schlägt Simon Terodde nach vielen vergeben Chancen gegen Bielefeld zu.“

„kicker.de“: „Terodde schießt den VfB wieder an die Spitze. Der VfB Stutttgart gewann eine packende Begegnung mit 3:2 gegen Arminia Bielefeld. Nach dem Pausen-Rückstand schlugen die Schwaben mit einem Doppelschlag - begünstigt durch einen Schnitzer von Davari - zu. Den Arminen gelang der Ausgleich, doch Terodde machte mit seinem zweiten Tor in der Schlussphase den Stuttgarter Sieg perfekt. Während die Schwaben wieder von der Spitze grüßen, stecken die Ostwestfalen weiter tief im Abstiegskampf fest.“

„Bild“: „40-Meter-Hammer! Stuttgart weiter Spitzenreiter. Super-Simon ballert Stuttgart an der Spitze fest! 3:2 bei Arminia Bielefeld. VfB-Toptorjäger Simon Terodde (29) trifft gegen seinen Lieblingsgegner (es ist schon sein achtes Tor gegen die Arminia) gleich doppelt. Und sorgt so dafür, dass Stuttgart die Tabellenführung mit einem Punkt vor Hannover (56) verteidigt.“

„sportschau.de“: „Arminia Bielefeld kämpft wie ein Löwe - aber der VfB Stuttgart nutzt cool seine Chancen und schnappt sich wieder die Tabellenführung.“

„Tagesspiegel“: „VfB Stuttgart siegt dank Terodde und Traumtoren. In einem unterhaltsamen Spiel schießt Simon Terodde Stuttgart bei Arminia Bielefeld kurz vor Schluss zum Sieg. Eine Woche vor dem Topspiel gegen den 1. FC Union holt sich der VfB die Tabellenführung zurück.“

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: