„Himmel hilf“ soll die Geste der Haushälterin Daja ausdrücken, als sie Nathan, der Weisen, mitteilt, was während ihrer Abwesenheit vorgefallen ist. Foto: Werner Kuhnle

Die Aufführungen im Ludwigsburger Cluss-Garten beginnen am Donnerstag mit einer modernen Inszenierung des Klassikers „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing. Wir haben bei den Proben zu dem immer aktuellen Lustspiel zugesehen.

Gut möglich, dass sich die Besucher bei der Premiere des Stücks „Nathan! Der Weise“ im Sommertheater Ludwigsburg am kommenden Donnerstag zu Beginn der Aufführung zunächst einmal verwundert die Augen reiben werden. Nathan – eine Frau? Ja. Und was für eine! Josephine Bönsch beweist von der ersten Minute an: Diese 1987 geboren Schauspielerin kann längst nicht „nur“ spielen – sondern auch singen. Und wie!