Der Radfahrer will auf den Gehweg wechseln. Dabei stürzt er. Foto: dpa-Symbolbild

Der 26-Jährige stürzt und wird schwer verletzt.

Renningen - Ein 26-jähriger Fahrradfahrer  ist am Mittwochmorgen gestürzt und wurde dabei schwer ­verletzt. Um 7.10 Uhr war er auf der  Alten Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs, teilt die Polizei mit. Vermutlich wollte er von der Straße über einen Grünstreifen auf den Gehweg wechseln.  Als er über den flachen Randstein zwischen einem  Grünstreifen und dem Gehweg fuhr, stürzte er plötzlich. ­Hierbei erlitt der junge Mann eine offene Beinverletzung und verlor eine größere Menge Blut. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: