Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen einen bislang unbekannten Mann. Foto: dpa/Carsten Rehder

Ein 51-Jähriger gerät am Bahnhof in Plochingen mit einem Unbekannten in einen Streit und bekommt Schläge mit einem Fahrradschloss ab. Die Polizei sucht Zeugen.

Plochingen - Zu einem heftigen Streit zwischen zwei Männern ist es am Montag in Plochingen (Kreis Esslingen) gekommen. Laut der Polizei war ein 51-Jähriger gegen 11 Uhr mit einem anderen Mann am Bahnhof in Streit geraten, dabei soll sein Kontrahent mit einem Faltschloss auf ihn eingeschlagen haben. Der 51-Jährige konnte den Angriff abwehren, wobei er leicht verletzt wurde. Dann soll der Unbekannte ein Küchenmesser hervor geholt haben. Zu einem Angriff hiermit soll es nicht gekommen sein. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Bedrohung sowie der gefährlichen Körperverletzung und nimmt unter der Telefonnummer 0711/870350 Zeugenhinweise entgegen. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen circa 60-jährigen und etwa 1,70 Meter großen Mann handeln. Er hatte ein weißes Klapprad bei sich und trug eine auffällige gelbe Warnweste mit einem Fidel Castro-Aufdruck.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: