Rund 100 Euro soll die Playstation Classic kosten. Foto: Sony

Sony bringt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft am 3. Dezember die Playstation Classic in die Läden. Jetzt hat der Konzern die 20 Spiele bekannt gegeben, die auf der Konsole vorinstalliert sind.

Stuttgart - Nach Nintendo, Sega und Atari bringt auch Sony eine Retro-Konsole auf den Markt. Am 3. Dezember erscheint die „Playstation Classic“, die Miniaturausgabe der grauen Playstation, die 1994 auf den Markt kam. Die Retro-Konsole wird etwa nur halb so groß sein wie das Original und über moderne Schnittstellen wie HDMI und USB verfügen.

Nach der Ankündigung, dass die Konsole auf den Markt kommt, blieb zunächst offen, welche Spiele auf der Playstation Classic vorinstalliert sein werden. Jetzt hat Sony 20 Titel bekanntgegeben, die dabei sind. Die Liste liest sich wie ein Best-of der frühen 3D-Spiel-Ära:

Final Fantasy VII, Grand Theft Auto, Metal Gear Solid, Resident Evil I Director’s Cut, Tekken 3, Tom Clancy’s Rainbow Six, Rayman, Oddworld: Abe’s Oddysee, Destruction Derby, Cool Boarders 2, Battle Arena Toshinden, Intelligent Qube, Jumping Flash!, Twisted Metal, Mr. Driller, Revelations: Persona, Ridge Racer Type 4, Super Puzzle Fighter II Turbo, Syphon Fighter, Wild Arms.

Hier gibt es den Ankündigungstrailer für die Playstation-Classic-Spiele:

Die Playstation Classic kommt nach Angaben von Sony mit einer virtuellen Memory Card und zwei Controllern. Auch ein HDMI und ein USB-Kabel liegen bei. Preislich wird sie wohl bei rund 100 Euro liegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: