Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wendet sich an seine Follower Foto: imago images/photothek

Nach dem Bühnensturz meldet sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nun persönlich zurück. So geht es ihm aktuell.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (61) meldet sich noch am Tag seines Bühnenunfalls persönlich zurück. Via Twitter wendet er sich am Dienstag aus dem Krankenhaus an seine Follower: "Von Herzen Danke für die vielen guten Wünsche! Nach den Schreckminuten nach meinem Sturz werde ich sehr gut im Klinikum Dortmund von fachkundigem Personal behandelt. Außer Prellungen und Platzwunden offenbar nichts Ernstes. Danke an alle!", schrieb er.

"Ins Glück stolpern: Über die Unvorhersehbarkeit dessen, was wir uns am meisten wünschen" - das Buch hier bestellen

Der Politiker hatte nach seiner Rede beim Digital-Gipfel am Dienstag in Dortmund offenbar eine Stufe übersehen und war eine Treppe hinuntergefallen. Danach war er ins Krankenhaus gebracht worden. Seit März 2018 ist er Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Davor war er Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: