Die CDU in Baden-Württemberg hat ihren Vorsitzenden Thomas Strobl im Amt bestätigt. Foto: dpa

Die CDU in Baden-Württemberg hat ihren Vorsitzenden Thomas Strobl am Freitagabend im Amt bestätigt. Beim Parteitag in Weingarten erhielt Strobl 83,3 Prozent der Stimmen.

Weingarten - Kurz vor der Europa- und Kommunalwahl hat die CDU in Baden-Württemberg ihren intern umstrittenen Vorsitzenden Thomas Strobl mit einem mäßigen Ergebnis im Amt bestätigt. Beim Parteitag in Weingarten erhielt Strobl am Freitagabend 83,3 Prozent. Damit schnitt er etwas besser ab als bei seiner letzten Wiederwahl 2017 (82 Prozent), aber deutlich schlechter als 2015 (97,86 Prozent) und 2013 (87,3 Prozent).

Die CDU wertet – im Gegensatz zu anderen Parteien – Enthaltungen wie ungültige Stimmen. Dadurch fällt die Zustimmung in Prozent höher aus als unter Einbeziehung der Enthaltungen. Zuvor hatte Strobl die 310 Delegierten zu Geschlossenheit aufgerufen. Er führt den CDU-Landesverband seit 2011.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: