Nach dem Überfall rückten mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber aus, um nach dem Täter zu suchen. Foto: dpa

Mit vorgehaltener Pistole fordert ein maskierter Mann in einem Supermarkt in Ostfildern von einer Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Ohne Beute verschwindet der Mann wieder. Die Polizei sucht Zeugen.

Ostfildern - Ein Mann hat am Montag mit vorgehaltener Pistole einen Lebensmittelmarkt in Ostfildern-Ruit (Kreis Esslingen) überfallen. Laut der Polizei betrat der Maskierte gegen 22 Uhr den Markt in der Hedelfinger Straße und forderte von der 36 Jahre alten Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Als sich die Kasse nicht schnell genug öffnen ließ, flüchtete er ohne Beute.

Die Beamten fahndeten anschließend mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber nach dem Täter. Dabei wurde ein 22-Jähriger, auf den die von Zeugen abgegebene Personenbeschreibung zutraf, unweit des Tatorts angetroffen und vorläufig festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen den Mann jedoch nicht, sodass er im Laufe des Dienstags wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Die Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Esslingen dauern an.

Der Täter wird als etwa 1,90 Meter groß und schlank beschrieben. Neben einer dunklen Maskierung trug er schwarze Kleidung und sprach akzentfreies Deutsch.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, sich unter der Telefonnummer 0711/39900 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: