Dagur Sigurdsson, Trainer der deutschen Handballer, freut sich über den Gewinn der Bronzemedaille. Foto: dpa

Bronze, Silber, Gold: Dafür bereiten sich die deutsche Sportler seit Jahren vor. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro werden sie dann für ihre Leistungen belohnt. Wir haben einen Überblick über die Medaillen-Gewinner.

Rio de Janeiro - Der Lohn für die lange Vorbereitung: Eine Medaille nach einem siegreichen Wettkampf. Die deutschen Sportler und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) haben sich für diese Olympischen Spiele das Medaillen-Niveau von London vorgenommen. 44 sollen es auch in Rio sein.

Die Ergebnisse der deutschen Olympioniken

Michael Jung holte bei den Olympischen Spielen die erste Goldmedaille fürs deutsche Team und bewies, dass er der derzeit überragende Vielseitigkeitsreiter weltweit ist. Und auch eine Silbermedaille für die deutschen Vielseitigkeitsreiter zählte zu den ersten Errungenschaften der Deutschen. Die dritte Medaille für den deutschen Medaillenspiegel holte die Schützin Monika Karsch – sie erhielt Silber.

Gold bei den Ruderern

Die erste Bronze-Medaille für das deutsche Team gewann die Berlinerin und Judoka Laura Vargas Koch. Im Halbfinale kassiert sie eine knappe Niederlage, im Kampf um Bronze glänzte sie dann als Siegerin. Weiteres Gold ergatterte der Doppelvierer der Ruder-Männer – das deutsche Boot schaffte Platz eins, noch vor Australien und Estland. Und auch die Frauen im Doppelvierer holten sich eine Goldmedaille. Der Deutschland-Achter stand im Duell gegen Großbritannien und gewann die Silbermedaille.

Erste Goldmedaille für Schützin

Weiteres Gold sicherte sich Schützin Barbara Engleder. Im vierten Anlauf bei Olympia erhielt sie endlich ihre erste Olympia-Medaille. In einem dramatischen Finale verwies die 33-Jährige am Donnerstag mit dem olympischen Rekord von 458,6 Ringen die beiden Chinesinnen Zhang Binbin und Du Li im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr auf die Plätze. Lisa Unruh schrieb mit ihrer Silbermedaille in Rio Geschichte: Die Berlinerin hatte bei Olympia den deutschen Bogenschützen ihren größten Einzel-Erfolg beschert. Denn noch nie gab es eine Einzelmedaille – und dann wurde es gleich die silberne Medaille.

Debütant holt Goldmedaille

Der Debütant Henri Junghänel hat die Goldmedaille bei den Sportschützen im Liegendschießen geholt. Nun denkt er nach dem größten Triumph seiner Karriere über ein Ende derselbigen nach.

Gold für die deutsche Dressur-Equipe

Das deutsche Dressur-Team gewinnt Gold, damit ist Isabell Werth die erfolgreichste Olympia-Reiterin aller Zeiten.

Bronze für die Bahnrad-Fahrerinnen

Auch das Bahnrad-Duo Miriam Welte und Kristina Vogel können jubeln, sie holen sich die Bronzemedaille.

Silber für Angelique Kerber

Die 28-jährige Tennisspielerin erzielte im finalen Spiel gegen Monica Puig den zweiten Platz. Nach ihrem Sieg beim Australian Open stiegen die Erwartungen an die gebürtigen Bremerin. Trotz Niederlage im Finale, ging Kerber professionell mit dem Endergebnis um.

Doppeltes Diskus-Glück

Christoph Harting gewinnt Gold, Daniel Jasinski gewinnt Bronze.

Turnerin holt sich Bronzemedaille

Die 19-jährige Sophie Scheder gewinnt im olympischen Stufenbarren-Finale Bronze.

Silber und Bronze für die Reiter

Die deutschen Dressurreiterinnen haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zwei Einzel-Medaillen gewonnen. Hinter der britischen Olympiasiegerin Charlotte Dujardin auf Valegro holte Isabell Werth mit Weihegold am Montag in der Kür Silber, Bronze ging an Kristina Bröring-Sprehe mit Desperados.

Denis Kudla holt Bronze

Ringer Denis Kudla hat bei den Olympischen Spielen in Rio für eine große Überraschung gesorgt. Der 21 Jahre alte EM-Dritte aus Schifferstadt gewann in der Klasse bis 85 kg die Bronzemedaille und bescherte dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) das erste olympische Edelmetall seit 2008.

Kanute Brendel holt Gold

Rennkanute Sebastian Brendel hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro seinen Triumph von vor vier Jahren wiederholt. Er gewann die Goldmedaille im Canadier-Einer.

Kajak-Zweier holt die Silbermedaille.

Franziska Weber und Tina Dietze gewinnen im Kajak-Zweier die Silbermedaille. Vier Jahre nach dem Olympiasieg musste sich das Duo diesmal hauchdünn den Ungarinnen Gabriella Szabo und Danuta Kozak geschlagen geben.

Turner Fabian Hambüchen holt Gold

Fabian Hambüchen schrie seinen unbändigen Jubel heraus und fiel Vater Wolfgang in die Arme: Der Turner Fabian Hambüchen hat sich in Rio die Goldmedaille am Reck gesichert. Mit der allerletzten Flug-Show auf internationaler Bühne hat Deutschlands Reck-Riese endlich den Turn-Olymp erklommen. An seinem Paradegerät wirbelte Hambüchen spektakulär durch die Luft - die Kampfrichter hatten keine andere Wahl: 15,766 Punkte, Platz eins, Olympiasieg!

Kunstspringer Fabian Hausding holt Bronze

Patrick Hausding holt vom Drei-Meter-Brett seine erste Einzelmedaille bei Olympischen Spielen. Der Rekordeuropameister wird hinter dem Chinesen Cao Yuan und dem Briten Jack Laugher Dritter.

Die deutschen Tischtennis-Frauen holen Silber

Die deutschen Frauen verpassen die Final-Sensation gegen Favorit China. Die Silbermedaille bei den Rio-Spielen ist aber ein großer Erfolg. Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona verlieren das Endspiel mit 0:3 gegen die Seriensiegerinnen aus China.

Kristina Vogel sichert sich Gold beim Bahnrad-Sprint

Kristina Vogel sprintet bei den Bahnrad-Wettbewerben zu Gold. Die Erfurterin bezwingt im Finale die Britin Rebecca James. Im Keirin verpasst Weltmeister Joachim Eilers hingegen eine Medaille.

Tischtennis-Team spielt sich mit Boll zu Bronze

Die deutschen Tischtennis-Herren haben nach 2008 und 2012 wieder eine Olympia-Medaille im Team geholt. Dimitrij Ovtcharov, Boll und Bastian Steger erspielten sich Bronze. Der verletzte Timo Boll wuchs über sich hinaus.

Springreiter ergattern Bronze-Medaille

Die Chance auf Olympia-Gold war riesig - aber die deutschen Springreiter haben sie vergeben. Trotz glänzender Ausgangsposition reichte es in Rio de Janeiro nur zu Bronze. Im Stechen gegen Kanada sicherte sich das Quartett um Ludger Beerbaum zumindest den dritten Platz.

Beachvolleyballerinnen feiern Olympia-Sieg

Die deutschen Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhost haben in einem furiosen Finale die Brasilianerinnen besiegt und sich die Goldmedaille gesichert.

Bronze für die Hockey-Herren

Die deutschen Hockey-Herren haben zum vierten Mal in Folge olympisches Edelmetall gewonnen. Im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande setzte sich die DHB-Auswahl mit 4:3 im Penaltyschießen durch.

Gold für Rennkanuten Rendschmidt/Groß

Max Rendschmidt und Marcus Groß haben den deutschen Rennkanuten das zweite Gold in Rio gesichert. Feiern können die beiden ihren Sieg aber kaum: Sie wollen ihre nächste Medaillenchance nicht gefährden.

Segler-Duo erkämpft sich Bronze

Die 49er-Crew Erik Heil und Thomas Plößel hat sich unter dem Zuckerhut Olympia-Bronze erkämpft. Die Reformen im deutschen Segelsport zeigt Wirkung.

Hockey-Damen ziehen mit Herren gleich

Auch Deutschlands Hockey-Damen haben Olympia-Bronze gewonnen. Nach den Männern setzten sich auch die Frauen im kleinen Finale durch und besiegten am Freitag in Rio de Janeiro Neuseeland mit 2:1 (0:0).

Bronze für Boxer Harutyunyan

Boxer Artem Harutyunyan hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Bronzemedaille gewonnen. Der Halbweltergewichtler unterlag am Freitag zwar Lorenzo Sotomayor Collazo aus Aserbaidschan, die Verlierer der Halbfinal-Kämpfe erhalten aber automatisch Bronze.

Deutschlands Fußball-Frauen holen erstmals Gold

Deutschlands Fußball-Frauen haben erstmals Olympia-Gold gewonnen. Die Auswahl besiegte Schweden am Freitag in Rio de Janeiro mit 2:1 und sorgte für einen perfekten Abschied von Bundestrainerin Silvia Neid.

Bronze für Rauhe im Kajak-Einer

Rennkanute Ronald Rauhe hat im Sprint die Bronzemedaille gewonnen. Im Kajak-Einer über 200 Meter paddelte der Potsdamer am Samstag zum Edelmetall.

Die Rennkanuten Brendel und Vandrey holen Gold

Die Rennkanuten Sebastian Brendel und Jan Vandrey haben die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnen. Das Duo setzte sich am Samstag im Canadier-Zweier über 1000 Meter vor Brasilien und der Ukraine durch.

Frauen im Kajak-Vierer jubeln über Silber

Der Kajak-Vierer der deutschen Rennkanutinnen hat bei den Olympischen Spielen die Silbermedaille geholt. Das Boot mit Franziska Weber, Tina Dietze, Sabrina Hering und Steffi Kriegerstein kam am Samstag in Rio de Janeiro nach 500 Metern auf Rang zwei hinter Ungarn ins Ziel.

Gold für den Kajak-Vierer der Männer

Der Kajak-Vierer der deutschen Rennkanuten hat die Goldmedaille gewonnen. Die Zweier-Olympiasieger Max Rendschmidt und Marcus Groß setzten sich mit ihren Bootskollegen Max Hoff und Tom Liebscher am Samstag nach 1000 Metern vor der Slowakei und Tschechien durch.

Silber für die Fußballer

Deutschlands Fußball-Männer haben das Olympia-Finale gegen Gastgeber Brasilien mit 4:5 im Elfmeterschießen verloren. Die DFB-Auswahl gewann damit am Samstag (Ortszeit) in Rio de Janeiro Silber.

Speerwerfer gewinnt Olympia-Gold

Thomas Röhler hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Goldmedaille im Speerwerfen gewonnen. Mit 90,30 Metern bescherte der Jenaer den deutschen Leichtathleten zum Abschluss der Wettbewerbe die dritte Medaille bei diesen Sommerspielen.

Handballer holen Bronze

Die deutschen Handball-Männer haben die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen. Der Europameister gewann am Sonntag in Rio de Janeiro das kleine Finale mit 31:25 gegen Polen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: