So manch ein Oktoberfest-Besucher hat seinen Alkoholkonsum nicht mehr im Griff (Symbolbild). Foto: Felix Hörhager/dpa/Felix Hörhager

Unschöne Szenen auf dem Oktoberfest: Vor einem Bierzelt stellt sich ein Betrunkener neben eine junge Frau – und pinkelt ihr ans Bein. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.

München/Dresden - Ein betrunkener Gast hat auf dem Münchener Oktoberfest einer 18-Jährigen aus Dresden ans Bein gepinkelt. Er sei zuvor aus dem Festzelt verwiesen worden, da er andere Besucher anpöbelte, teilte die dortige Polizei am Freitag mit.

Vor dem Zelt stellte er sich dann neben die junge Frau. Zwei Ordner hielten den 53-Jährigen aus München am Donnerstagabend bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Atemalkoholtest ergab nach Angaben eines Polizeisprechers einen Wert von rund 1,8 Promille.

Das war nicht der erste Vorfall dieser Art: Bereits am vergangenen Sonntag nahm die Polizei auf der Wiesn einen 20-Jährigen fest, der auf einen anderen, schlafenden Gast gepinkelt und dadurch eine Schlägerei ausgelöst hatte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: