Eine 59-Jährige aus Oberesslingen wird verdächtigt, ihre Mutter getötet zu haben. Foto: dpa/Symbolbild

Am Donnerstagmorgen erreicht die Rettungskräfte in Esslingen ein Notruf, kurz darauf finden die Einsatzkräfte eine 85-Jährige tot in ihrem Haus. Die Tatverdächtige ist die Tochter: Sie wird festgenommen und wird am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.

Esslingen - Die Polizei hat am Donnerstagmorgen im Esslinger Stadtteil Oberesslingen eine 59-Jährige festgenommen, die ihre Mutter getötet haben soll.

Wie die Beamten mitteilen, riefen Angehörige gegen 10.30 Uhr über den Notruf Rettungskräfte zu dem Haus in der Hindenburgstraße. Die Einsatzkräfte fanden dort die blutverschmierte Leiche der 85-Jährigen. Polizisten nahmen die dringend tatverdächtige 59-jährige Tochter vor Ort fest, sie wird am Freitagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt.

Das Tatmotiv ist noch unklar. Die Verdächtige sei bisher polizeilich nicht in Erscheinung getreten. Die Obduktion des Leichnams wird auch am Freitag statt finden - die soll näheren Aufschluss über die genaue Todesursache und das Tatgeschehen geben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: