Am Sonntagvormittag ist in Oberesslingen ein Opel in Brand geraten. Foto: SDMG

Am Sonntagvormittag ist in Oberesslingen ein Opel in Brand geraten. Offenbar hat ein technischer Defekt im Motorraum zu dem Brand geführt.

Oberesslingen: Schreck am Morgen: In Oberesslingen (Kreis Esslingen) ist am Sonntagvormittag ein geparkter Opel in Brand geraten.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilt, wurde die Polizei gegen 9.45 Uhr alarmiert und ein brennendes Auto in der Brandenburgerstraße gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Einsatzkräften aus und konnte den Brand schließlich löschen. Offenbar hatte ein technischer Defekt im Motorraum des Opels zu dem Brand geführt.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Der Opel musste abgeschleppt werden. Über die Höhe des Sachschadens ist bislang nichts bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: