Florian Kling ist der neue Rathauschef von Calw. Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Florian Kling hat die Oberbürgermeister-Wahl in Calw für sich entschieden. Der 32-Jährige bekam bei der Neuwahl am Sonntag 51,65 Prozent der Stimmen.

Calw - Calws neuer Rathauschef heißt Florian Kling. Auf den 32-Jährigen entfielen bei einer Neuwahl am Sonntag 51,65 Prozent. Auf Platz zwei und drei folgten die parteilosen Bewerber Gerd Kunzmann (30,55 Prozent) und Anabel Hirsch (17,51). Kandidat Nummer vier, Samuel Speitelsbach, landete abgeschlagen auf dem letzten Rang (0,22). Kling hatte schon zuvor die meisten Stimmen bekommen, aber keine absolute Mehrheit. Für die Neuwahl hätte nun auch die einfache Mehrheit gereicht.

Kling, der zwar SPD-Mitglied ist, jedoch als unabhängiger Kandidat antrat, hatte sich während des Wahlkampfes unter anderem für Stadtentwicklung sowie das Wohnen für Jung und Alt stark gemacht. Der bisherige Oberbürgermeister Ralf Eggert (parteilos) war wegen interner Querelen im Stadtrat nicht mehr angetreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: