Ein Waldstück bei Nürtingen-Roßdorf wurde verunreinigt. Die Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise von Zeugen. Foto: picture alliance / Patrick Pleul/Patrick Pleul

Mit einer größeren Menge Altöl hat ein Unbekannter ein Waldstück bei Nürtingen verunreinigt. Die Feuerwehr musste anrücken.

Nürtingen - Ein bislang unbekannter Umweltsünder hat in den vergangenen Tagen eine größere Menge Altöl und eine schwarze Ölwanne mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern in einem Waldstück in Nürtingen-Roßdorf (Kreis Esslingen) abgeladen.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Unbekannte vermutlich nach einem Ölwechsel die Wanne und das Altöl im Waldstück neben dem Helmut-Nauendorf-Weg, etwa auf Höhe des Waldheim Sportplatzes, entsorgt hatte. Die Feuerwehr hat die betroffene Stelle mit Ölbinder abgestreut. Mitarbeiter des Bauhofs baggerten die Stelle daraufhin aus. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 070 22/92 24 0 bei der Polizei in Nürtingen zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: