In der Nacht zum Freitag hatte es die Polizei in Nürtingen mit mehreren Fällen von Vandalismus zu tun. Foto: dpa

Bislang unbekannte Täter zerkratzen auf dem Hof eines Autohändlers und in umliegenden Straßen in Nürtingen zahlreiche Autos. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Nürtingen - Einen Sachschaden in fünfstelliger Höhe haben bislang unbekannte Randalierer in der Nacht zum Freitag In der Au und den umliegenden Straßen in Nürtingen (Kreis Esslingen) angerichtet. Laut der Polizei wurden in der Zeit zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr, bis Freitagmorgen, neun Uhr, auf dem Gelände eines Autohändlers 13 Autos zerkratzt. Hierbei handelt es sich um Gebrauchtwagen oder noch nicht zugelassene Fahrzeuge der Marke Opel.

In der Schlosserstraße stellte die Polizei zwei weitere beschädigte Autos fest. An jedem Wagen dürfte ein Schaden in Höhe von mindestens 1 000 Euro entstanden sein.

Außerdem wurde die Baustelle in der Oberboihinger Straße, die sich auf Höhe des Parkplatzes des Autohändlers befindet, verwüstet.

Das Polizeirevier Nürtingen bittet weitere Geschädigte und Zeugen sich unter der Telefonnummer 07022/9224-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: