Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten ins Krankenhaus (Symbolbild). Foto: dpa/Marcel Kusch

Am späten Donnerstagnachmittag ist es in Nürtingen (Kreis Esslingen) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kind auf einem Fahrrad und einem Motorrollerfahrer gekommen. Dabei wurden beide verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Nürtingen - Ein Kind und ein Motorrollerfahrer sind bei einem Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag in der Braike leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war ein acht Jahre alter Junge um 17.45 Uhr mit seinem Fahrrad offenbar ohne auf den Verkehr zu achten vom Gehweg auf die Sudetenstraße gefahren.

Der 46 Jahre alte Rollerfahrer konnte den hinter einem geparkten Auto hervorfahrenden Radfahrer nicht erkennen. Durch den Zusammenstoß fielen beide zu Boden und verletzten sich. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Verletzten und brachte sie zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: