Innenverteidiger Karim Haggui jubelt für Hannover 96 – so wollen die Fans den Neuzugang auch bald im VfB-Trikot sehen. In unserer Bildergalerie sehen Sie die prominenten Vorgänger des neuen Innenverteidigers. Klicken Sie sich durch. Foto: dpa

Kurz vor Ende der Transferperiode schlägt der VfB noch einmal zu und verpflichtet Karim Haggui von Hannover 96. Der Tunesier schließt die Lücke nach dem Abgang von Serdar Tasci – und tritt in große Fußstapfen.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat Ersatz für seinen Ex-Kapitän Serdar Tasci gefunden. Karim Haggui (29) kommt von Hannover 96 und unterschrieb am Montag einen Zweijahresvertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr. Der 80-malige tunesische Nationalspieler kostet rund 1,5 Millionen Euro Ablöse. „Karim ist ein sehr erfahrener Profi und bringt Führungsqualitäten mit“, sagt Sportvorstand Fredi Bobic.

Der neue Innenverteidiger des VfB hat prominente Vorgänger. Karlheinz Förster, Frank Verlaat, Thomas Berthold, Fernando Meira, Marcelo Bordon – das sind nur einige Ex-Profis mit klingenden Namen, die allesamt für Kontinuität und Stabilität sorgten. Karim Haggui tritt also in große Fußstapfen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Abwehrduos des VfB Stuttgart. Klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: