Rapper Haftbefehl wird am Freitag wieder auf der Bühne stehen. Foto: imago images/HMB-Media

Haftbefehl zeigt sich nach seinem Krankenhausaufenthalt mit bandagiertem Fuß. Der Rapper hat bei Instagram gute Nachrichten für seine Fans.

Haftbefehl (34, "Chabos wissen wer der Babo ist") ist nach seiner bisher nicht näher erklärten Beinverletzung zurück: Am Dienstag postete der Rapper ein neues Bild bei Instagram, das ihn zusammen mit Soufian (22) vor einem Einkaufszentrum in Darmstadt zeigt. Haftbefehl posiert mit Victory-Zeichen, sein linker Fuß und Unterschenkel stecken unter einem dicken Verband. Am vergangenen Freitag war der Rapper ins Darmstädter Krankenhaus gekommen und wurde dort behandelt.

"Das Weiße Album" von Haftbefehl in der XL-Box hier bestellen.

Mit dem Foto geht eine gute Nachricht für alle Haftbefehl-Fans einher. Der Rapper kündigte in der Bildunterschrift an, dass er sein geplantes Konzert am Freitag in Karlsruhe trotz seiner Verletzung absolvieren werde. "Selamin Aleykum!", begrüßte er seine Follower auf Arabisch. Und weiter: "Freitag sind wir Live in Karlsruhe...". In den Kommentaren wird indes weiter wild darüber spekuliert, wie es zu dem Krankenhausaufenthalt kam. Bisher gibt es von Seiten des Rappers keine Stellungnahme dazu.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: