Schnelligkeit und Verkehrssicherheit sind manchmal ein Widerspruch. Das hat die Polizei bei einer Tuningveranstlatung in Neckartenzlingen festgestellt. Foto: dpa

Bei einer Veranstaltung mit frisierten Autos hat die Polizei zwei Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen. Insgesamt 14 Autos sind wegen technischer Mängel oder Veränderungen beanstandet worden.

Neckartenzlingen - Anlässlich einer Tuningveranstaltung auf dem Parkplatz eines Modemarktes in Neckartenzlingen (Kreis Esslingen) sind bei Verkehrskontrollen insgesamt 18 Fahrzeuge gezielt auf technische Veränderungen und Mängel überprüft worden. 14 von diesen Wagen wurden von der Polizei beanstandet, wobei neun einem Sachverständigen vorgeführt wurden.

Schlussendlich endete für zwei PS-Freunde die Weiterfahrt nach der Begutachtung, da ihr BMW und ihr Ford als verkehrsunsicher eingestuft worden waren. Zudem wurden bei Zweiradkontrollen insgesamt zehn Kradfahrer wegen Überholens im Überholverbot zur Anzeige gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: