Der „Deutsche Wald“: Eine romantisch verklärte Sehnsuchtslandschaft. Mit diesem über Jahrhunderte kultivierten Idealbild einer ungezähmten Wildnis hat die Realität der Wälder, Wiesen und Auen nichts zu tun. Foto: dpa

Wie viel Prozent der Rohstoffe eines Handys kommen aus der Natur? Welches Tier überträgt Borreliose und wie viele Eier legt ein Huhn pro Tag? Testen Sie Ihr Wissen zu Deutschlands Wälder und Wiesen, Tiere und Pflanzen in unserem Quiz.

Stuttgart - Erwachsene werfen der heutigen Jugend gerne vor, dass ihr Wissen über die Natur lückenhaft sei und immer dürftiger werde. Ob der Vorwurf stimmt oder nicht, ob die Schule bei der Wissensvermittlung versagt hat oder ob die Kinder und Jugendlichen keine Lust mehr haben draußen zu spielen und die Natur zu entdecken, können Sie in unseren Beiträgen zum neuen Jugendreport 2016 nachlesen.

Und wie sieht es mit Ihrem eigenen elementaren Naturwissen aus? Machen Sie die Probe aufs Exempel und beantworten Sie die folgenden 17 Fragen zu Naturphänomen sowie zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Vielleicht erweisen Sie sich ja als echter Flora- und Fauna-Experte. Und wenn nicht? Dann können Sie Ihr Wissen auf unserer Webseite jederzeit auffrischen. Viel Spaß beim Rätseln!

 
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: