Nasa veröffentlicht skurriles Ufo-Bild „Eine fliegende Untertasse aus dem All ist in Utah abgestürzt“

Von Sandra Schumacher 

Ist das Metallwrack in der Wüste Utahs ein außerirdisches Objekt? Foto: Nasa
Ist das Metallwrack in der Wüste Utahs ein außerirdisches Objekt? Foto: Nasa

Haben die Mitarbeiter der US-Bundesbehörde Nasa für Raumfahrt und Flugwissenschaft hier tatsächlich ein Bild eines abgestürzten UFOs geteilt? Die Antwort sehen Sie im Video.

Washington - „Eine fliegende Untertasse aus dem All ist in Utah abgestürzt, nachdem sie auf einem Radar auftauchte und von Hubschraubern verfolgt wurde.“ Mit diesen Worten teilte die US-amerikanische Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft Nasa ein Bild eines ramponierten Metallobjekts in der Wüste des Bundesstaates Utah im Westen der USA. Die Aufnahme stammt von 2004.

Schon damals hatten Alien-Jäger weltweit wild über die Herkunft des zerstörten Flugobjekts diskutiert und der Nasa unterstellt, die Akten unter Verschluss zu halten. Am 4. November veröffentlichte die Behörde das Foto auf ihrer Homepage unter der Rubrik „Astronomy Picture of the Day“, unter der die Wissenschaftler jeden Tag ein Bild aus dem All präsentieren. Und beendete damit jedwede Spekulation.

Ob es sich bei dem abgestürzten Flugkörper tatsächlich um einen möglichen Vorboten einer Alien-Invasion handelt, und welche Geschichte hinter dem spektakulären Fund steckt, sehen Sie in unserem Video.

Lesen Sie jetzt