Auch Leckeres vom Grill wird beim Drachenfest 2013 angeboten, das die Pfadfinder, Stamm Neugereut, veranstalten. Foto: dpa

Die Pfadfinder Neugereut laden am zweiten Juniwochenende zum Drachenfest ein.

Neugereut - Es soll wieder zur Tradition werden, dass die beiden Pfadfindergruppen Neugereuts, also die Gruppe für Jungen und die für Mädchen, alljährlich zum Drachenfest einladen. „Seit 2010 haben wir das Veranstalten des Drachenfestes als jüngere Generation wieder aufgenommen“, erzählt Judith Kurz, die Stammesleiterin der Pfadfinderinnen.

Am kommenden Freitag, 7. Juni, geht es um 17 Uhr los auf der Drachenwiese, mit Bewirtschaftung und einem Kinderfreizeitprogramm, bei dem unter anderem Kastenklettern stattfindet. Ab 18.30 Uhr spielt die Band Unbuttoned Heart.

Am Samstag, 8. Juni, ist Familientag: Die Bewirtschaftung mit Grillmenü, Getränken, Kaffee und Kuchen geht um 11 Uhr los. Um 14 Uhr startet das Kinderprogramm mit Spielstraße, Tombola und Workshops wie Filzen, auch Buttons werden gebastelt. Von 18.30 Uhr an covert die Band Shagh Rocksongs aus den vergangenen 30 Jahren. Der Sonntag, 9. Juni, beginnt um 11.30 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst, der von der katholischen Gemeinde St. Augustinus gestaltet wird. Von 12.30 Uhr an wird nochmals bewirtet – wie lange, das hängt auch vom Wetter ab. „Wenn es schön ist, und viele Leute da sind, dann bleiben wir auch bis abends um sechs und grillen“, meint Judith Kurz. Im Drachenfest steckt viel ehrenamtliche Arbeit – mehr als 30 Ehrenamtliche sind mit Vorbereitung, Aufbau, Durchführung, Bewirtung und Abbau beschäftigt. Finanziert werden die Ausgaben für Bühne, Lautsprecheranlage und anderes über verschiedene Sponsoren und den Bezirksbeirat Mühlhausen, der die Pfadfinder mit 1000 Euro unterstützt. Der Erlös des Festes kommt der Jugendarbeit der Pfadfindergruppen Neugereut zugute. Die Pfadfinder jedenfalls sind bereit – jetzt muss nur noch das schöne Wetter kommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: