Die von dem Nager gefällte Pappel fiel genau in dem Moment um, als eine zehn Meter lange Jacht vorüberfuhr (Symbolbild). Foto: dpa

Ganz schlechtes Timing hatte ein Biber in Mecklenburg-Vorpommern. Der Nager brachte einen Baum zu Fall – welcher dann ausgerechnet auf eine vorbeifahrende Motorjacht stürzte.

Waldeck - In Mecklenburg-Vorpommern hat ein Biber einen Baum auf eine vorbeifahrende Motorjacht zu Fall gebracht.

Die von dem Nager gefällte Pappel mit einem Durchmesser von 40 Zentimetern fiel auf der Müritz-Elbe-Wasserstraße zwischen Lübz und Bobzin genau in dem Moment um, als die zehn Meter lange Jacht vorüberfuhr, wie das Landeswasserschutzpolizeiamt am Montag in Waldeck mitteilte.

Der Bootsführer kam demnach mit dem Schrecken davon. Das leicht beschädigte Boot konnte befreit werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: