Margot Robbie am 29. Januar bei der Premiere ihres Films „Bird of Prey“ in London Foto: AFP/Tolga Akmen

„Once upon a Time in Hollywood“, „Birds of Prey“, „Bombshell“: die Schauspielerin Margot Robbie ist derzeit sehr präsent in den Kinos. Nun plant sie einen Film mit Christian Bale.

Los Angeles - (dpa) Nach ihrem Oscar-nominierten Auftritt in „Bombshell“ hat die Australierin Margot Robbie (29) ein neues Projekt geplant. An der Seite von Christian Bale (46, „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“) soll sie unter der Regie von David O. Russell in einem noch titellosen Film die Hauptrolle spielen, das berichten die US-Kinoportale „Variety“ und „Deadline.com“. Über den Inhalt des Films wurde zunächst nichts bekannt. Das Drehbuch soll von Russell stammen. 

Russel, der zuletzt „Joy – Alles außer gewöhnlich“ (2015) in die Kinos brachte, hatte zuvor mit Bale Filmhits wie „The Fighter“ und „American Hustle“ gedreht. Robbie befindet sich einer äußerst produktiven Phase. 2019 war sie in Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ in der Rolle der Sharon Tate zu sehen. Derzeit ist sie mit der Comic-Verfilmung „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ in den Kinos.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: