Die U12m Mannschaft des TVM Basketball Foto: Juliane Baither

Nichts für schwache Nerven war das Basketball Rückspiel am Samstag in der Lauerbäumlehalle. Die Marbacher U12m gewann mit 63:55 gegen den TSV Kupferzell

Nichts für schwache Nerven war das Rückspiel am Samstag in der Lauerbäumlehalle. Dank der Stadt Marbach war diesen Samstag auch erstmals WLAN in der Halle für die digitale Spielerfassung vorhanden. Vor 4 Wochen in Kupferzell unterlagen die Marbacher Basketballer noch. Auch beim Rückspiel führte in der ersten Halbzeit der TSV Kupferzell, jedoch konnten die Marbacher Jungs der U12 durch ein harmonisches Zusammenspiel und starke Nerven das Blatt wenden. "Die Jungs haben alles gegeben und den Sieg souverän und kämpferisch geholt", so Trainer Ugur Yilmaz sichtlich zufrieden."Auch durch die starke Unterstützung der Eltern auf der Tribüne war der Sieg mit 63:55 am Ende möglich.“

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.