In Mannheim wurde ein junger Humboldt-Pinguin aus einem Tiergehege gestohlen. Foto: dpa

Aus einem Tiergehege in Mannheim wurde ein junger Pinguin gestohlen. Die Polizei sucht nach den Tätern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Mannheim - Unbekannte Täter haben in Mannheim nach Polizeiangaben einen kleinen Humboldtpinguin aus einem Tiergehege gestohlen.

Das Tier verschwand am Samstag auf bislang ungeklärte Weise aus einem Gehege im Luisenpark der Stadt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Es handelt sich demnach um ein 50 bis 60 Zentimeter großes Jungtier.

Der Pinguin trägt laut Polizei einen implantierten Identifikationschip und ist deshalb unverkäuflich. Das Tier sei zudem auf spezielle Nahrung angewiesen und benötige besondere Lebensbedingungen, um zu überleben. Die Polizei bat die Bevölkerung um Mithilfe.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: