„The Beatles“ mit Paul McCartney (l.), Ringo Starr, John Lennon und George Harrison. (Archivbild) Foto: dpa/--

Die Wohnung, in der einst die Beatles für das Cover ihres „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“-Albums fotografiert wurden, steht zum Verkauf. Wie zu erwarten ist sie nicht gerade ein Schnäppchen.

London - Beatles-Fans mit genügend Geld können in London ein Stück Popkultur-Geschichte erwerben: Die Wohnung, in der einst die Beatles für das Cover ihres „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“-Albums fotografiert wurden, steht zum Verkauf. Für 1,15 Millionen Pfund werden die Chelsea Manor Studios derzeit auf der Seite der Makleragentur John D. Wood & Co. angeboten. Mehrere britische Medien berichteten.

Auf dem 1967 erschienenen Album ist eine Collage aus Fotos etlicher Berühmtheiten zu sehen. Zusammen sieht das Bild aus, als hätten die Beatles gerade ein Konzert im Grünen gegeben - unter anderem vor Marilyn Monroe, Oscar Wilde und Bob Dylan.

Die Chelsea Manor Studios wurden Jahrzehnte lang von Künstlern, Schriftstellern und Fotografen genutzt, vor einigen Jahren wurden sie zu luxuriösen Apartments umgebaut.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: