Die Messe Stuttgart bleibt im März jetzt erst mal leer Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Nach der Blasorchestermesse Brawo hat nun auch die Messe Logimat den Auftritt in Stuttgart vom 10. bis zum 12. März abgesagt

Stuttgart - Noch an diesem Montag gab es die Zusicherung, dass die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen Logimat mit mehr als 1640 Ausstellern in den Räumen der Stuttgarter Messe stattfinden wird vom 10. bis zum 12. März, doch jetzt kam die Absage. Über die Gründe kann derzeit nur spekuliert werden, so auch bei der Messe Stuttgart. Denn diese ist hier nicht Ausrichter wie bei der Blasorchestermesse Brawo, die an diesem Wochenende am 7. und 8. März stattfinden sollte. Im Falle der Logimat stellt sie lediglich die Räume zur Verfügung, der Veranstalter ist die Münchner Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH. Die Gründe werden wohl die erweiterten Maßnahmen des Landratsamts Esslingen sein. Anfang der Woche hat das Gesundheitsamt Esslingen noch „keine erhöhte Gefährdung für Aussteller und Besucher“ gesehen. In einer aktuellen Mitteilung hat das Landratsamt nun die Einrichtung von zwei Corona-Abstrichzentren angekündigt und weitere Maßnahmen wie Telefonnummern oder Bereitschaftsdienste, an die sich alle wenden sollen, die Krankheitssymptome bei sich feststellen und die auf Corona hindeuten. Ob da auch die Empfehlung ausgesprochen wurde, dass Großveranstaltungen wie Messen erst mal nicht stattfinden sollen, konnte am Mittwoch abend nicht bestätigt werden. Zuständig für die Messe ist das Gesundheitsamt Esslingen auf jeden Fall, da sich die Messe selbst auf Esslinger Gemarkung befindet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: