Ein Kind der Neunzigerjahre: die Pop- und Jazzsängerin Kim aus Stuttgart. Foto: Robert Summerfield

Glückwunsch, Kim! Die 28-jährige Sängerin aus Stuttgart hat einen Auftritt beim Livesommer 2020 am Flughafen gewonnen. Popstar Joris suchte mit unserer Zeitung local heroes für sein Vorprogramm. Seine Wahl steht jetzt fest.

Stuttgart - „Ganz überrascht“ war sie vom Anruf aus Berlin und freut sich darüber „extrem“. Das Management von Joris hat sich bei der jungen Stuttgarterin gemeldet, um zu fragen, ob sie am Mittwoch Zeit hat. Sie hat! Die 28-jährige Kim Hofmann, die nur unter ihrem Vornamen auftritt, darf am Mittwoch, 1. Juli, 20.30 Uhr, im Vorprogramm des Popstars beim Livesommer am Flughafen singen!

Kim ist Siegerin des Wettbewerbs, mit dem unsere Zeitung mit einem der erfolgreichsten deutschen Singer/Songwriter (aktuelle Single: „Nur die Musik“) einen Gast als Support gesucht hat. Aus der Fülle der Einsendungen hat Joris selbst ausgewählt, wen er auf seine Bühne holt für ein Publikum in Autos. Seine Wahl fiel auf die Stuttgarter Jazz- und Popsängerin.

Mit der Aktion will Joris, der seine Karriere auch nur unter seinem Vornamen gestartet hat, regionalen Bands eine Chance geben, die in der Coronakrise nicht auftreten können. „Sonst sind Freunde von mir die Supports“, sagt der 30-Jährige, „aber in diesem Jahr ist alles anders.“

Ihr erster Song heißt „Polaroidmoment“

2016 hat die Newcomerin Kim nach vier Jahren ihre Ausbildung im Fach Popgesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart abgeschlossen – mit Bestnote. Das sagt sie nicht, das erfährt man auf ihrer Homepage. Vor zwei Monaten brachte Kim ihren ersten Song heraus: „Polaroidmoment“. Kürzlich erschien das Video, danach eine Akustikversion.

Kehren die analogen Momente mit Polaroid zurück? Kim Hofmann ist davon überzeugt. „Ich habe sogar zwei Polaroidskameras“, sagte sie unserer Zeitung, „eine alte von meinem Vater – und vor drei Jahren habe ich mir selbst eine gekauft.“ Mit ihren Freundinnen macht sie oft Polaroids. Die Leute hätten es satt, immer nur alles online zu machen. Am Mittwoch kann sie ein schönes Polaroid von Joris machen. Es gibt Karten unter www.livesommer2020.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: