Der Unfall ereignete sich in Leutenbach. Foto: 7aktuell.de/Mehmet Okatan

Ein 34 Jahre alter Radfahrer wird am Montagabend von einem 55-jährigen Autofahrer angefahren und dabei schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellt sich heraus, dass der Radler offenbar unter Drogeneinfluss stand.

Leutenbach - Ein 34 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Montagabend in Leutenbach (Rems-Murr-Kreis) bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, stand der Radler offenbar unter Drogeneinfluss.

Wie die Polizei meldet, war ein 55-jähriger BMW-Fahrer gegen 20.15 Uhr auf der Winnender Straße in Richtung Leutenbach unterwegs. Nachdem er aus einem Kreisverkehr gefahren kam, stieß er mit dem Radfahrer zusammen, der bei der Mühlefeldstraße die Fahrbahn überqueren wollte.

Der schwer verletzte 34-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund des Verdachts der Drogenbeeinflussung wurde bei dem Radfahrer eine Blutuntersuchung veranlasst. Die beim Unfall entstandenen Sachschäden blieben gering.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: