Ein Waldkauz ist in Karlsruhe in einen Schornstein gefallen. Foto: Polizeipräsidium/Karlsruhe

Kurioser Vorfall in Karlsruhe: Ein Waldkauz fällt in einen Schornstein und sitzt gefangen in einem Kamin. Ein Falkner eilt zur Hilfe.

Karlsruhe - Kauz im kalten Kamin: Ein Waldkauz ist in den Schornstein eines Einfamilienhauses in Karlsruhe gefallen.

Der Vogel saß nach Polizeiangaben vom Dienstag im geschlossenen Kamin im Wohnzimmer und guckte aus großen Augen durch die Scheibe, als Bewohner des Hauses ihn am Samstagabend entdeckten.

Mit Hilfe eines Falkners wurde das Tier unverletzt aus seiner schwierigen Lage befreit. Nach einer Beobachtungszeit soll der Vogel in der Karlsruher Waldstadt wieder in die Freiheit entlassen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: