Es dürfte wohl zu den teuersten Ausrutschern gehören – und auch nicht zu den angenehmsten: den Verlobungsring zu verschlucken Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Eine Frau verschluckte im US-Bundesstaat Kalifornien ihren Verlobungsring – während sie schlief. Wie es dazu kam und wie das Missgeschick ausging.

Kalifornien - Seit vergangener Woche dürfte Jenna Evans eine kleine Berühmtheit sein, zumindest auf Facebook. Die Kalifornierin hatte wohl das kurioseste Erlebnis ihres Lebens: Sie verschluckte ihren Verlobungsring – und zwar im Schlaf.

Die 29-Jährige teilte ihr Missgeschick auf Facebook – und nahm es mit Humor: „Schmuck, so schön, dass man ihn essen möchte“, machte Evans der Schmuckdesignerin in ihrem Facebook-Post ein Kompliment. Auf Facebook teilte Evans ihre Geschichte, die ganze 48.000 Mal geteilt und reichlich kommentiert wurde.

Wie es dazu kam, dass die Kalifornierin ihren eigenen Ring verschluckte, welche Rolle Diebe dabei spielten und ob sie den Ring wieder bekam, sehen Sie im Video.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: