Rapper Snoop Dogg steht Trump kritisch gegenüber. Zuletzt teilte er ein witziges Foto, das Trump auf einer Spielzeugverpackung für Legosteine zeigt. Foto: Invision/AP

Vielen Amerikanern ist seit der Haushaltssperre der US-Regierung nicht mehr zum Lachen zumute. Der Rapper Snoop Dogg teilte jedoch eine Foto-Kollage, die für viel Belustigung sorgte.

Stuttgart - In der Nacht zum Mittwoch wandte sich Donald Trump in einer Fernsehansprache an die Amerikaner: „Das ist eine humanitäre Krise, eine Krise des Herzens und eine Krise der Seele“, warb der US-Präsident erneut und vehement für den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko. Dafür fehlen ihm 5,7 Milliarden Dollar. Doch die Republikaner im US-Parlament verweigern ihre Zustimmung. Aus diesem Grund lähmt schon seit 17 Tagen eine Haushaltssperre Teile der Regierung.

Der Rapper Snoop Dogg sorgte nun mit einer witzigen Foto-Collage in den sozialen Medien für viele Lacher. Das Instagram-Bild zeigt Trump auf einer Spielzeug-Verpackung, wie er eine Mauer mit Legosteinen baut. Der Rapper schrieb dazu auf englisch: „Ich baue die Mauer einfach selber. Leg los. Donald.“ Das bearbeitete Foto ist auch von anderen Nutzern im Internet verbreitet worden.

Außerdem kommentierte Snoop Dogg den „Shutdown“ in einem YouTube-Video. Dabei spart er nicht an Schimpfwörtern und macht eine sehr ernste Miene. Nicht bezahlt zu werden sei schrecklich, sagt der Rapper in dem Video. Und wer noch einmal für Trump wähle, sei dumm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: