Im Kreis Karlsruhe waren Kamele unterwegs (Archivbild). Foto: --/Polizei Hameln/dpa/--

In Kraichtal haben sich am Freitag mehrere Kamele auf eine „Erkundungstour“ der besonderen Art begeben. Die Polizei geht davon aus, dass sie aus einem Zirkus stammten.

Kraichtal - Mehrere Kamele haben am Freitag in Kraichtal (Kreis Karlsruhe) Straßen und eine Bahnstrecke „erkundet“. Die Tiere seien gegen 15.30 Uhr unweit des Ortsteils Oberöwisheim gesichtet worden, teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit.

Eine knappe Stunde später waren die Tiere aber bereits wieder eingefangen. Die Polizei ging davon aus, dass sie aus einem Zirkus stammten, der unweit des Ortes sein Lager aufgeschlagen hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: